27. Januar 2015

Nur gemeinsam sind wir stark!

Im Nachgang der erfolgreichen Demonstration für ein buntes Essen am 18. Januar sind aus der CDU Stimmen gegen die Vielschichtigkeit des Bündnisses „Essen stellt sich quer“ laut geworden, da sich dort auch sogenannte „Verfassungsfeinde“ mit einbringen würden. CDU-Fraktionschef Thomas Kufen möchte nun eine „Plattform der Demokraten“ ins Leben rufen, von der ausgehend Themen wie Islamismus, […]

Nur gemeinsam sind wir stark!
23. Januar 2015

Gedenkfeier an den 70. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz-Birkenau

Am 27. Januar 2015 jährt sich zum 70. mal die Befreiung des Arbeits- und Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau. Allein aus Essen fanden 2108 jüdische Menschen dort den Tod. Den sowjetischen Soldaten bot sich ein Bild des Grauens, als sie die Hinterlassenschaften der massenweisen Vernichtung von Menschen entdeckten. Die Schlote der Todesfabrik rauchten nicht mehr. Zurückgeblieben waren 9000 […]

Gedenkfeier an den 70. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz-Birkenau
6. Januar 2015

Jusos Essen fordern Verbot des HoGeSa-Aufmarsches

Der Vorstand der Jusos Essen fordert die Polizei nachdrücklich auf, die für den 18. Januar auf dem Willy-Brandt-Platz angemeldete Demonstration der „Hooligans gegen Salafisten“ (HoGeSa) zu verbieten. Dem Namen nach wenden sich die Teilnehmenden gegen Salafismus, de facto richten sie sich aber gegen alle Andersaussehenden und –denkenden. Ein Verbot solcher rassistischer Veranstaltungen bedeutet nicht die Einschränkung […]

Jusos Essen fordern Verbot des HoGeSa-Aufmarsches
11. Dezember 2014

Brief an Kordfelder & Paß

Wir haben an Angelika Kordfelder und Reinhard Paß einen Brief geschrieben. Beide haben ihre Kandidatur für den SPD-OB Kandidat*in erklärt. Unser Brief dreht sich um unsere Erwartungen an eine*n sozialdemokratische*n Oberbürgermeister*in. Aber lest selbst.

Brief an Kordfelder & Paß
27. November 2014

Rückblick: Aktionswochen gegen Neonazismus und Rechtspopulismus

Vom 25.10. – 13.11. fanden in Essen Veranstaltungen im Rahmen der vom Bündnis Essen stellt sich quer (kurz & gut: ESSQ) initiierten Aktionswochen statt. Wir Jusos waren natürlich auch mit am Start und haben nicht nur bei der Organisation mit angepackt. Am 3.11. luden wir zusammen mit dem Unterbezirk in die Alte Synagoge ein. Unter […]

Rückblick: Aktionswochen gegen Neonazismus und Rechtspopulismus
6. November 2014

Jusos Essen unterstützen Gegenkundgebung am 9.11.

Am 9.11. wird die NPD auf dem Krayer Markt eine Kundgebung veranstalten. Die Jusos Essen unterstützen den Aufruf des Bündnisses Essen stellt sich quer zur Gegenkundgebung. „Die alljährlich stattfindende Veranstaltung der NPD am 9.11. ist widerlich und an Menschenverachtung kaum zu überbieten“, empört sich Romina Eggert, stellv. Vorsitzende der Jusos Essen. „Unter dem Deckmantel des […]

Jusos Essen unterstützen Gegenkundgebung am 9.11.
4. November 2014

Gegen das Vergessen und für eine neue Kultur der Achtsamkeit

Rund 80 Personen waren der Einladung von Jusos und SPD am Montag, 3.11.2014 in die Alte Synagoge gefolgt, um dort mit ihrem Leiter, Dr. Uri Kaufmann über die aktuellen Tendenzen des Antisemitismus zu diskutieren. Dieser machte in seinem Vortrag darauf aufmerksam, dass die Geschichte des deutschen Judentums oft auf die Zeit der Verfolgung während des […]

Gegen das Vergessen und für eine neue Kultur der Achtsamkeit
29. Oktober 2014

Schönebecker in den Landesvorstand der NRW Jusos gewählt

Der Vorsitzende der Jusos Essen, Alexander Nolte (26) ist auf der 13. Landeskonferenz der NRW Jusos, die am Wochenende in der Mercatorhalle in Duisburg stattfand, in den Landesvorstand gewählt worden. Der gebürtige Schönebecker hat 95 Stimmen auf sich vereinigen können. „Ich freue mich sehr über solch ein stabiles Ergebnis und danke allen, die mir ihr […]

Schönebecker in den Landesvorstand der NRW Jusos gewählt
29. September 2014

Jusos Essen bestürzt über Misshandlung von Flüchtlingen

Am vergangenen Wochenende ist in den Medien über gewalttätige Übergriffe des Sicherheitspersonals in Essener und Siegener Flüchtlingsunterkünften berichtet worden. Dazu äußert sich Alexander Nolte, Vorsitzender der Jusos Essen: “Wir sind bestürzt über die Ereignisse und fordern Sozialdezernent Renzel auf, sofort eine umfassende Untersuchung einzuleiten und dem Schutz der Flüchtlinge oberste Priorität einzuräumen. Es kann und […]

Jusos Essen bestürzt über Misshandlung von Flüchtlingen
4. August 2014

Offenen Brief an die Essener Polizeipräsidentin

Sehr geehrte Frau Polizeipräsidentin Fischer-Weinsziehr, aufgrund der momentanen gewaltsamen Auseinandersetzungen im Nahen-Osten fanden am Freitag, den 18. Juli 2014 in Essen zwei Kundgebungen statt. Eine, auf dem Weberplatz, verurteilte die israelischen Angriffe auf den Gazastreifen. Die andere, die unter anderem auch von den Jusos Kreis Wesel und den Jusos Bochum beworben und von vielen Jusos […]

Offenen Brief an die Essener Polizeipräsidentin