28. April 2017

Jusos Essen rufen zum Protest gegen die NPD am 1. Mai auf

Am 1. Mai wird die NPD im Essener Norden eine Demonstration abhalten. Die Jusos in der SPD Essen rufen gemeinsam mit ihren Bündnispartnern die Essener Bürgerinnen und Bürger dazu auf, sich der menschenverachtenden Propaganda entgegenzustellen und sich an den Aktionen gegen den Aufzug zu beteiligen. „Der 1. Mai, der Tag der Arbeit, ist und bleibt […]

Jusos Essen rufen zum Protest gegen die NPD am 1. Mai auf
14. März 2017

Jusos Essen stimmen sich mit André Stinka auf das Wahljahr 2017 ein

Der frisch gewählte Unterbezirksvorstand der Jusos Essen (v. l. n. r.: Kevin Kaut, York Radszuhn, Maja Iwer, Fynn Elischer, Ali Kaan Sevinc, Oliver Kann, Philipp Rosenau, Romina Eggert, Yannik Scherf, Isabel Razanica, Lucien Luckau und Annika Ritjens. Es fehlen: Santana Inez Aust, Oliver Gleibs und Raja Pawlak) Am 13. März 2017 haben die Jusos Essen […]

Jusos Essen stimmen sich mit André Stinka auf das Wahljahr 2017 ein
23. Februar 2017

Keine Alternative in Essen

Die Jusos Essen protestieren gegen die AfD-Landeswahlversammlung in der Messe Essen. Sie unterstützen die Demonstration des Bündnisses Essen stellt sich quer am 25.2. und rufen die städtische Bevölkerung auf, sich ebenfalls zu beteiligen. Vom Aufsichtsrat der Messe fordern sie gemäß der im Stadtrat eingebrachten Resolution, das eingenommene Geld an Flüchtlingsinitiativen zu spenden. Romina Eggert, Vorsitzende […]

Keine Alternative in Essen
7. November 2016

Jusos Essen protestieren gegen geschichtsvergessenen Aufmarsch der Gruppe „Bürger gegen Politikwahnsinn“

Die Jusos Essen protestieren entschieden gegen den Aufmarsch der „Bürger gegen Politikwahnsinn“ am 10.11. auf dem Hirschlandplatz. Spätestens seit dem öffentlichen Schulterschluss mit ProNRW, NPD etc. sind diese als offen faschistisch kompromittiert, doch weder Stadt noch Polizei unternehmen etwas, den monatlichen Kundgebungen die Grundlage zu entziehen. „Es ist beschämend, dass eine offenkundig faschistische Gruppierung einen […]

Jusos Essen protestieren gegen geschichtsvergessenen Aufmarsch der Gruppe „Bürger gegen Politikwahnsinn“
10. Oktober 2016

Essener erneut in den Landesvorstand der NRW Jusos gewählt

Am vergangenen Samstag (08.10.2016) wurde Alexander Nolte wieder in den Landesvorstand der NRW Jusos, der Jugendorganisation der NRWSPD, gewählt. Er erhielt dabei 68 Prozent der Stimmen und wurde damit deutlich in seiner politischen Arbeit bestätigt. In seiner Bewerbung ging er auf die Erfolge der letzten zwei Jahre ein. „Es ist gelungen, dass ein NRW-weites Azubi […]

Essener erneut in den Landesvorstand der NRW Jusos gewählt
8. März 2016

Jusos Essen: Frauen*kampftag 2016 #FemCity

Der 08. März ist Frauen*kampftag! Von einer Gleichstellung von Frau und Mann können wir noch lange nicht reden – sei es ungleiche Bezahlung, strukturelle Unterdrückung oder Gewalt gegen Frauen. Die Liste ließe sich endlos fortführen. Dieses Jahr setzen wir besonders den Fokus auf die Kommunen und Städte. Die Ausgestaltung und Weiterentwicklung von geschlechtergerechter Mobilität, Angsträumen […]

Jusos Essen: Frauen*kampftag 2016 #FemCity
23. Februar 2016

Jusos Essen starten in der AWO-Kantine in das neue Jahr

(v.l.n.r.: Raja Pawlak, Annika Ritjens, Maria Alkan, Kevin Kaut, Oliver Kann, Romina Eggert, Oliver Gleibs, Philipp Rosenau, Yannik Scherf, Maja Iwer, Isabel Razanica, York Radszuhn, Daniel Ridder.) Die Jusos Essen haben am Abend des 22.02.16 ihre diesjährige Unterbezirkskonferenz abgehalten. Rund 30 Jusos, Genossinnen und Genossen, darunter Dirk Heidenblut MdB und Jan Gäste der DGB-Jugend haben […]

Jusos Essen starten in der AWO-Kantine in das neue Jahr
22. Januar 2016

Jusos Essen: Anspruch an soziale Stadtplanung

Die Jusos Essen begrüßen das in der Ratsvorlage zur Flüchtlingsunterbringung erwähnte Konzept der Wohnungsvermittlungsagentur, die Anstrebungen einer besseren Unterbringung enger mit der Bevölkerung und der in der Stadt tätigen Wohngesellschaften zusammen zu erarbeiten. Wir mahnen dabei ausdrücklich eine gerechtere und kleinteiligere Verteilung der Geflüchteten im Essener Stadtgebiet an und fordern ein Konzept zur Begleitung der […]

Jusos Essen: Anspruch an soziale Stadtplanung
10. Januar 2016

Jusos Essen schockiert über Ansichten eines Essener Genossen

Die Jusos Essen, die Jugendorganisation der SPD, sind schockiert über die Ansichten eines Essener Ratsherren aus Karnap. Die vorgebrachten Argumente sind subjektiver Natur, bedienen fremdenfeindliche Tendenzen und lassen sich recht schnell durch objektive Faktoren widerlegen. Die Äußerungen sind abwertend und anmaßend. Der Essener Ratsherr ignoriert alles, was Sozial- und IntegrationspolitikerInnen in Essen bisher aufgebaut haben. […]

Jusos Essen schockiert über Ansichten eines Essener Genossen
17. Oktober 2015

Jusos Essen bestürzt über kurd*innenfeindliche Äußerungen in sozialen Medien

Die Jusos Essen zeigen sich bestürzt über die teils öffentliche Hetze gegen Kurd*innen in sozialen Netzwerken, die überwiegend von nationalistischen Türk*innen betrieben wird. Anlass ist ein Bild, das in den sozialen Netzwerken umging und mit dem zum Boykott der Drogeriemarktkette dm aufgerufen wurde. Die (falsche) Behauptung dahinter: dm wolle die PKK durch Spenden unterstützen. Wahr […]

Jusos Essen bestürzt über kurd*innenfeindliche Äußerungen in sozialen Medien