6. Dezember 2004

Angie and the Kopfpauschale

Unter dem Motto „Angie and the Kopfpauschale“ läuteten 30 Jusos in Düsseldorf den Höhepunkt von Angela Merkels Abschiedstournee ein. Auf dem Weg zum CDU-Bundesparteitag wurde sie mit Plakaten empfangen, mit denen die Jusos ihr „Nein danke zur Kopfpauschale“ und ihr klares Bekenntnis zur solidarischen Bürgerversicherung deutlich machten. Am Nikolaustag wurden den Delegierten Ruten überreicht und […]

Angie and the Kopfpauschale
8. November 2004

Auf neuen Wegen – Bildungsstandort NRW

Im ersten Teil dieser Konferenz wählten die Essener Jusos zwei neue Vorstandsmitglieder: Markus Densing und Tim Verhoeven. Wir begrüßen die beiden bei uns im Vorstand und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit. Im zweiten Teil wurde dann zusammen mit den Mülheimer Jusos die NRW Minsterin Hannelore Kraft begrüßt, die ein Impulsreferat zu den Themen Schule […]

Auf neuen Wegen – Bildungsstandort NRW
4. November 2004

Standorte legitimieren keine Wehrpflicht

Die Schließung von Standorten ist die logische Folge einer neuen Friedens- und Sicherheitspolitik. Diese muss heute vor allem auf zivile Mittel setzen. Riesige Militärstrukturen haben ihre Legitimation verloren. Das neue Standortkonzept, das mit einer weiteren Verkleinerung des Personalumfangs der Bundeswehr einhergeht, ist nur konsequent. Die Verquickung der Standortfrage mit der Wehrpflicht ist allerdings vorgeschoben. Die […]

Standorte legitimieren keine Wehrpflicht
26. Oktober 2004

Online-Special: Innovationswochenende

ReferentInnen auf dem Innovationskongress werden unter anderem sein: Harald Schartau, Minister für Arbeit und Wirtschaft, SPD-Landesvorsitzender (angefragt), Hannelore Kraft, Wissenschaftsministerin, Wolfram Kuschke, Staats-minister in der Staatskanzlei NRW, Dr. Klaus Dörre, FIAB Recklinghausen sowie Benjamin Mikfeld vom SPD-Parteivorstand.

Online-Special: Innovationswochenende
21. Oktober 2004

Marktradikale in der Jungen Union

Die Junge Union fordert in ihrem Leitantrag für den bevorstehenden Deutschlandtag den Kündigungsschutz weiter einzuschränken und Warnstreiks zu verbieten. Dazu erklärt der Juso-Bundesvorsitzende Björn Böhning: „Mit diesem Antrag kündigen die jungen Marktradikalen in der Union den Sozialstaatskonsens in Deutschland endgültig auf. Es wird deutlich, dass es ihnen nicht um einen gerechten gesellschaftlichen Ausgleich, sondern um […]

Marktradikale in der Jungen Union